Besucher

Heute 50

Gestern 63

Insgesamt 159395

JF Bekleidungs-Check

Nächste Termine

DEZ14
14.12.2019 - 20:00 Uhr
LZ Stadt - Jahresabschlussfeier

DEZ21
21.12.2019 - 16:00 Uhr
LZ Stadt - Brandmeister - Dienstplanbesprechung

DEZ22
22.12.2019 - 15:00 Uhr
LZ Bahnhof - Weihnachtsfeier

Heißer Feier-Abend mit der Feuerwehr

"Feuer frei": Der Winterball der Löschzuges Bahnhof wirft seine Schatten schon jetzt voraus. Im Saal von Hagemeyer-Singenstroth soll es dabei wieder richtig voll werden. Das Show-Team ist schon seit dem Sommer in den Vorbereitungen

Borgholzhausen (Felix). Denn voll, das bedeutet in diesem Falle mehr als 450 Gäste. So viele waren es nämlich, die Anfang des Jahres mit dabei sein wollten, als auf dem Parkett des großen Saales auf Einladung der Blauröcke ausgiebig gefeiert wurde. „An diesen Erfolg wollen wir anknüpfen“, erklärt Thomas Bäcker selbstbewusst. Für die Neuauflage am Samstag, 25. Januar, laufen die Vorbereitungen derzeit auf vollen Touren.

2019 11 14 hk 001

"Feuer frei!" lautet dabei das Motto, unter das die rund 35 Aktiven aus den Reihen der Feuerwehr ihren Winterball 2020 stellen wollen. „Das Showprogramm wird selbst ausgearbeitet“, erklärt Thomas Bäcker. Seit dem Sommer überlegt und probt das 20-köpfige Show-Team.
Auf viel Unterhaltsames darf man sich dabei freuen. Unter anderem wird es auch wieder aufwendige Video-Produktionen geben. Doch die Zuschauer selbst sollen auch ein wenig gefordert werden. Wie in den beiden Vorjahren wird im kommenden Jahr der Feuerwehr-Pokal ausgespielt. „Es gibt dabei 20 Liter Bier zu gewinnen“, motiviert Thomas Bäcker schon jetzt. 

Auch auf eine große Tombola dürfen sich die Gäste wieder freuen. „Wir haben etwa 400 Preise“, freut sich Jörg Elbracht, dass sich wieder zahlreiche Geschäftsleute und Firmen als großzügige Stifter zeigen. „Außerdem wird es um Mitternacht eine Verlosung geben“, fügt Thomas Bäcker an. Die Eintrittskarten der Anwesenden sind dabei der Schlüssel zum Glück. Was genau es zu gewinnen gibt, wird allerdings noch nicht verraten.

Wer für die Musik zuständig sein wird, hingegen schon. Denn nach den Erfolgen der Vorjahre freut sich das Vorbereitungsteam, dass es erneut gelungen ist, die Formation »beat’n duevel« aus Ibbenbüren als Live-Band zu gewinnen. Markus Bietendüvel und seine Musiker wollen dann wieder Musik für jedermann aus ihrem reichhaltigen Repertoire spielen.
Beginn des Winterballs ist am Samstag, 25. Januar, um 20.30 Uhr. Einlass wird bereitsab19 Uhr sein. Karten kosten im Vorverkauf 7 Euro, an der Abendkasse 9 Euro. Und der Vorverkauf selbst? „Der startet am 11. Januar“, erklärt Vincent Gustke. „Wir gehen auch wieder durch die Bezirke“, weist er schon jetzt auf die zu erwartenden Hausbesuche hin. Ansonsten sind die Kameraden der Feuerwehr und das Haus Hagemeyer Singenstroth Ansprechpartner.

 

Quelle: Haller Kreisblatt