Technische Hilfe 2
Einsatzart Technische Hilfe 2
Kurzbericht Verkehrsunfall - Auto in Hauswand - 4 verletze Personen
Einsatzort Osnabrücker Straße
Alarmierung Alarmierung per DME
am Freitag, 24.02.2023, um 14:46 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 49 Min.
Mannschaftsstärke 33
eingesetzte Kräfte
Einsatzbericht

Am Freitagnachmittag gegen 14.45 Uhr wurden die Löschzüge Stadt und Bahnhof zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person gerufen. Zusätzlich wurde von der Leitstelle der Hinweis übermittelt, dass ein Auto in eine Hauswand gefahren sei.

Vor Ort stellten die eingesetzten Kräfte fest, dass keine Person mehr eingeklemmt war, sich jedoch 4 verletzte Personen an der Einsatzstelle befanden. Aufgrunddessen wurden 4 Rettungswagen und ein Notarzt zur Einsatzstelle gerufen, um die Patienten zu betreuen und zu behandeln.

Verunfallt waren ein weißer PKW sowie ein blauer Kombi. Der Fahrer des weißen PKW hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, ein entgegenkommendes Fahrzeug berührt, sich dann überschlagen und war in einer Wand eines Wohnhauses zum Stehen gekommen.

Die polizeilichen Ermittlung zur genauen Unfallursache und -hergang dauern noch an.

Im Wege der Amtshilfe wurde die Polizei noch bei der Erstellung eines sogenannten Monobildes unterstützt. Für den Großteil der Kräfte war der Einsatz gegen 16.00 Uhr beendet.

Presselink - Haller Kreisblatt   
Einsatzfotos
Einsatzort