Technische Hilfe 1
Einsatzart Technische Hilfe 1
Kurzbericht Öl auf Fahrbahn
Einsatzort Bahnhofstraße (L785)
Alarmierung Alarmierung per DME
am Freitag, 24.03.2023, um 18:29 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 16 Min.
Mannschaftsstärke 21
eingesetzte Kräfte
Organisationen



Einsatzfahrzeuge
HLF 20    HLF 20 LF 24 NRW    LF 24 NRW MTF-1    MTF-1 PKW    PKW (H)LF 10/6    (H)LF 10/6 GW-L1    GW-L1
Einsatzbericht

 

Meldung: Ölspur - ca. 1 km von der Autobahn Richtung Bahnhofstraße

 

Lage bei Eintreffen: Es erstreckte sich eine Ölspur, beginnend von einem Betriebsgelände an der Kurt-Nagel-Straße, über die Versmolder Straße, die Bahnhofstraße, die Teutoburger Straße und die Wellingholzhauser Straße bis hin zur Gerhart-Hauptmann-Straße.
Ein Verursacher konnte nicht direkt vor Ort ermittelt werden, jedoch war der Ursprung der Spur eindeutig auf dem Betriebsgelände des Unternehmens an der Kurt-Nagel-Straße zu identifizieren.

 

Maßnahmen: In Absprache mit der Polizei und dem städtischen Ordnungsamt führte der LZ Bahnhof Abstreumaßnahmen in den besonders gefährdeten Bereichen (Kreuzungen, Einmündungen, ...) durch (zum Schluss insgesamt ca. 3,5 km).
Für den Bereich der Innenstadt (beginnend vom Kreisverkehr Enkefeld) wurde der LZ Stadt nachalarmiert.
Ebenfalls wurden der städtische Bauhof zur Beschilderung der innerstädtischen Straßen, der Straßenbaulastträger zur Beschilderung der Versmolder bzw. Bahnhofstraße und ein Entsorgungsunternehmen zur Reinigung der Straße über die Leitstelle angefordert.
Beim Eintreffen des LZ Stadt in den zuvor vom BHH 2 PKW erkundeten und mit der Ölspur verunreinigten Bereichen im Innenstadtbereich war bereits keine Feststellung mehr zu machen. Die Ölspur war dort schon in den Straßenbelag versickert und / oder die Straße schon wieder soweit abgetrocknet, dass die Ölspur nicht mehr feststellbar war. Somit kein Einsatz für den LZ Stadt in diesem Bereich
Gleiches galt für die Kurt-Nagel-Straße bis auf das dortige Betriebsgelände.

Bei Eintreffen des Entsorgungsunternehmens (ca. 20:25 Uhr) an der Kurt-Nagel-Straße wurde gemeinsam besprochen, dass deren Reinigungsfahrzeug die Versmolder Straße von der Autobahn bis hoch zum Kreisverkehr Enkefeld abfahren und reinigen soll.
Der Verantwortliche des Unternehmens sollte sich nach Abschluss seiner Maßnahmen eigenständig bei der Leitstelle Gütersloh melden und die Straße wieder "frei" melden.

 

Einsatzstelle übergeben: Entsorgungsunternehmen

 

Einsatzort