Feuer 3
Einsatzart Feuer 3
Kurzbericht Dachstuhlbrand
Einsatzort Bielefelder Straße
Alarmierung Alarmierung per DME
am Freitag, 08.09.2023, um 11:27 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 53 Min.
Mannschaftsstärke 32
eingesetzte Kräfte
Einsatzbericht

 

Am 08.09.2023 wurde die Freiwillige Feuerwehr Borgholzhausen um ca. 11:30 Uhr zu einem Dachstuhlbrand in einem Wohnhaus an der Bielefelder Straße alarmiert. Vor Ort war es bei Dämmungsarbeiten mit einem Gasbrenner zu einem Brand im Dachstuhl gekommen. Der Schwelbrand konnte durch die anwesenden Handwerker schnell bemerkt werden. Diese setzten richtigerweise den Notruf ab. Paralall wurden erfolglos Eigenlöschversuche mit einem Gartenschlauch unternommen. 

Durch die Kräfte der beiden Löschzüge Stadt und Bahnhof sowie die Kräfte der mitalarmierten Drehleiter des Löschzuges Halle konnte eine weitere Brandausbreitung verhindert werden.

Der betroffene Dachbereich wurde geöffnet, es wurden zwei C-Strahlrohre zum Ablöschen vorgenommen (1x von außen, 1x von innen vom Dachboden aus).

Abschließend wurde der Dachbereich noch mit einer Wärmebildkamera (WBK) kontrolliert.

Personen wurden nicht verletzt.

Es waren über 40 Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei im Einsatz. 

Gegen 13:00 Uhr war der Einsatz beendet, sodass die Einsatzkräfte wieder einrücken konnten. 

 

Haller Kreisblatt vom 09.09.2023   
Einsatzfotos
Einsatzort