Gasgeruch am Klingenhagen

Die Feuerwehr wird am Freitagmorgen zu einem Einsatz gerufen.

Der weckt schmerzliche Erinnerungen an einen jüngsten Fall.

 

Borgholzhausen. Denn erst eine Woche ist es her, dass ein 19-jähriger Feuerwehrmann in Lienen bei einer Gasexplosion in einem Wohnhaus ums Leben kam. Am Freitagmorgen um 7.30 Uhr kam dann für die beiden Löschzüge in Pium  der Einsatz „Gasaustritt in einem Wohnhaus in der Straße Klingenhagen 9“. „Da geht der Puls“, sagte einer der Feuerwehrmänner des Löschzuges Bahnhof, der in sicherem Abstand auf die Entwarnung des Handwerkers wartete.

#LadderCrossingChallenge, zu deutsch: Leiter durchqueren Herausforderung, ein Trend geht viral: Die Herausforderung besteht darin, mit voller Atemschutzausrüstung zwischen zwei Sprossen der Leiter hindurch zu kommen. Dafür stehen gerade 24 cm x 36 cm zur Verfügung.

Feuerwehrmänner und -frauen im ganzen Land beweisen: Wir sind fit und nehmen die Herausforderung an.

Von der Ortsfeuerwehr Dreye wurden wir nominiert. Vielen Dank dafür. Natürlich kneifen wir nicht.

Winterspeck? Unbeweglich? Nicht bei uns! Hier der Video-Beweis:

Werbe-Feuerwehr gefiel auch in Varel

Selbst gebautes Feuerwehrauto wirbt für den Feuerwehrball am Samstag.

 

Das gar nicht mehr so kleine rote Schätzchen in der Wiese gegenüber dem Eingang des Gasthofs Hagemeyer Singenstroth ist schon ein Hingucker. Mit Feuerwehrmann, Blaulicht und Drehleiter wirbt es für den Winterball des Löschzugs Bahnhof, bei dem am Samstag, 25. Januar, ab 19 Uhr Einlass sein wird.

Feuerstoß und heiße Öfen

Der Löschzug Bahnhof hält bei seinem 67. Winterfest 450 Gäste in Atem.


Eine zwei Meter hohe Flammensäule schießt direkt vor Udo Huchtmann senkrecht in die Höhe – Pyrotechnik. Huchtmann ist Wehrführer der Feuerwehr Borgholzhausen und sitzt mit dem Löschzugführer Bahnhof, Stefan Schlüter, sowie Bürgermeister Dirk Speckmann am VIP-Tisch im Haus Hagemeyer Singenstroth.

120 Feuerwehrleute suchen Vermissten

Mehr als 16 Stunden war ein 88-jähriger Mann offenbar ohne Orientierung unterwegs. Ein Großaufgebot von Polizei und Rettungskräften fahndet die ganze Nacht hindurch nach ihm. In Bockhorst wird er schließlich gefunden. In erstaunlichem Zustand.